Vorwerk Gruppe & Haiilo Home: Der Mix macht’s!

  • 000

    Nutzer

    Im Social Intranet der Vorwerk Gruppe tauschen sich digital 6.000 Nutzer aus.

  • 020

    Launch

    Die Vorwerk Gruppe nutzt Haiilo Home bereits seit Januar 2020.

Vorwerk digital

Vorwerk macht Kund:innen das Leben leichter: Gerichte werden mit dem Thermomix gekocht, während der Kobold Saugroboter durch die Wohnung fährt. Mit Haiilo Home macht sich Vorwerk das Leben leichter: Eine digitale Plattform für Mitarbeitende auf der ganzen Welt. Wir geben euch einen Einblick, wie Vorwerk Haiilo Home als Social Intranet ausgerollt hat und wie sie es heute in Kombination mit Microsoft 365 nutzen.

Vorwerk Engineering

Das Thema Agilität hat bei Vorwerk in der jüngeren Vergangenheit enorm an Bedeutung gewonnen. Der Bedarf an einem Social Intranet mit mobiler Verfügbarkeit und jederzeit abrufbaren Informationen und der Möglichkeit zum Austausch war groß.

Wie wurde Haiilo Home intern vorgestellt und ausgerollt?

Mit der Einführung von Haiilo Home wurde diese Lücke geschlossen: Informationen können einfach und schnell an alle Mitarbeitenden ausgespielt werden, Teams vernetzen sich und der Kulturwandel zum digitalen Arbeitsplatz wird vorangetrieben.

Auch die Führungskräfte haben Haiilo Home schnell schätzen gelernt und nutzen es, um Informationen unkompliziert und schnell an die Mitarbeitenden auszuspielen. Sie bieten so einen Feedbackkanal, der bei der Belegschaft sehr gut ankommt. Haiilo Home ist, was die interne Kommunikation betrifft, zur Hauptanlaufstelle im Unternehmen geworden.

The Big Bang!

20.01.2020 – der Tag der Einführung von Haiilo Home. Weitläufige Marketingmaßnahmen wurden im Vorfeld durchgeführt, damit sich alle an die neue digitale Heimat herantasten konnten:

  • Vorabankündigungen im alten, statischen Intranet, dass eine neue digitale Heimat kommt.

  • Informationen rund um die Einführung von Haiilo Home im Vorwerk Mitarbeiter-Magazin.

  • Entwicklung eines Haiilo Home 1×1 Booklets, das weltweit an 6.000 Mitarbeitende versendet wurde.

  • Eine Schulungs-Tournee: Deutschlandweit hat das Projektteam Haiilo Home-Präsentationen an den Standorten gehalten.

  • Extra angelernte Intranet-Manager:innen: ein Team an Haiilo Home-Spezialist:innen, das den Mitarbeitenden vor Ort als Haiilo Home Ansprechpartner dient.

  • Wer heute anfängt, bei Vorwerk zu arbeiten, startet mit Haiilo Home. Die Personalabteilung hat eine eigene Seite zum virtuellen Onboarding bei Vorwerk eingerichtet. So lernen neue Mitarbeitende das Unternehmen direkt über Haiilo Home kennen.

Vorwerk Produktion

Wie Vorwerk von der M365-Integration in Haiilo Home profitiert

Rund 1 Jahr zuvor wurde bei Vorwerk Microsoft 365 ausgerollt. Bei der großen Anzahl an Niederlassungen, Produktionsstätten und länderspezifischen Abläufen ein umfassendes Projekt. In Deutschland wurde parallel mit Haiilo Home auch Microsoft 365 eingeführt. Beide Plattformen haben ein gemeinsames Ziel: die Förderung eines digitalen Arbeitsplatzes.

Eine zusätzliche Herausforderung für den Launch? Nicht bei Vorwerk! Die beiden Projektteams arbeiten bis heute eng zusammen und haben klare Regeln erstellt, welche Art von Kommunikation in welches Tool gehört.

Die Anforderungen von Vorwerk an Haiilo Home:

Über alle Abteilungen hinaus größere Gruppen (oder alle Vorwerk-Kolleg:innen) über ein bestimmtes Thema informieren bzw. den Austausch gewährleisten.

  • Kolleg:innen mit einer bestimmten Expertise oder aus einem bestimmten Projekt finden – am besten mithilfe einer Suchfunktion.
  • Die Möglichkeit, Informationen zu sammeln, die bei der täglichen Arbeit helfen – dafür eignen sich die Haiilo Home Features Seiten und Communities. Mit der Option, Kolleginnen und Kollegen zu folgen, kann sich jeder Mitarbeitende seinen individuellen Newsfeed auf der Timeline kuratieren.